Adresse:
Villa Bolte
Hauptstraße 20b
18551 Glowe auf Rügen


In Google-Maps aufrufen.


Villa Bolte 19
Villa Bolte 19
Ferienwohnung Nr. 19
Ferienwohnung Nr. 19

Die Insel Rügen

Ostsee, Strand, Natur, Bäderarchitektur, Rasender Roland und vieles mehr...

http://www.ruegen.de
http://www.rügenportal.com
http://www.ruegen-kompakt.de/
www.feline-holidays.de/artikel/ferienhaus-rugen/
www.vacasol.de/destinationen/privat-ferienhaus-rugen/

 RÜGEN die größte Insel Deutschlands, das sind weiß leuchtende Kreidefelsen, 

herrliches blaues Meer, kilometerlange Sandstrände, eindrucksvolle Buchenwälder, saubere Luft und die typische Bäderarchitektur.

In diesem idyllischen Naturparadies fanden schon Maler und Dichter ihre Inspiration.

Durch tektonische Bewegungen wurde die Insel aus Kreidekalk an die Erdoberfläche gehoben. Vor rund 200 Jahren begann inmitten im Dorf Sagard der Halbinsel Jasmund, und nicht an der Ostseeküste, der Badebetrieb.

Erst Anfang des 19. Jahrhunderts zog es Erholungssuchende auf die Insel.

Nach dem 2.Weltkrieg kam Rügen zum Land Mecklenburg und zur DDR.

1952 wurde die Insel Teil des Bezirkes Rostock und nach der Wiedervereinigung wurde Rügen Bestandteil des Landes und gehört zusammen mit den Nachbarinseln Hiddensee und Ummanz zum gleichnamigen Landkreis Rügen. Rügen liegt vor der pommerschen Ostseeküste und zu Mecklenburg-Vorpommern.

Den Status WELTNATURERBE verlieh die UNESCO dem für seinen gewaltigen Buchenbestand bekannten Nationalpark Jasmund im Juni 2011.

RÜGEN – in vielerlei Hinsicht ein attraktives Urlaubsziel.  

Rügen bietet jedem Urlaub die richtige Erholung und Freizeitmöglichkeit.

Die Insel lässt sich auf Grund der gut ausgebauten Radwege

hervorragend mit dem Rad erkunden.

Die vielen Buchenwälder laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Surffreunde und Wassersportler kommen in den Buchten auf ihre Kosten.

Der feine Sandstrand und das klare Wasser bieten sich an,

um einfach nur entspannt am Strand zu liegen oder den Kleinsten beim

Sandburgenbauen zuzusehen. Mit durchschnittlich 2000 Sonnenstunden

pro Jahr zählt Rügen zu der sonnenreichsten Region Deutschlands.

Besichtigen Sie Kap Arkona auf der Halbinsel Wittow.

Von dort aus kann man die 45 m hohe Steilküste aus Kreide sowie die zwei Leuchttürme bewundern. Der Schinkelturm, der wegen der gefährlichen Untiefen 1828 in Betrieb genommen wurde, ist einer der ältesten Leuchttürme an der Ostsee.

Der zweite, 1902 neu errichtete Leuchtturm am Kap Arkona ist ebenfalls zu besichtigen. Von dem 35m hohen Ziegelbau haben Sie einen herrlichen Blick über die Ostsee, Wittow und die Insel Rügen.

Wer es gerne nostalgisch mag, der sollte eine Fahrt mit

dem „Rasenden Roland“ unternehmen.
 

Die Strecke, die die dampflokbetriebene Schmalspureisenbahn

zurücklegt, führt über mehrere Seebäder und erstreckt sich

von Putbus über Binz und Sellin bis nach Göhren.

Dabei überschreitet sie die gemütliche 30km/h nie.

Fast 100 Jahre zählen die alten Waggons.

Im September / Oktober bietet Ihnen die vorpommersche Ostseeküste ein

einzigartiges Naturschauspiel der ganz besonderen Art!

Tausende Kraniche verweilen im Herbst vor ihrem Weiterflug

in den Süden in einer der schönsten Küstenregionen Norddeutschlands.

 

Vom Hafen Breege ( Reederei Kipp ) werden Kranichbeobachtungen mit einem Ausflugsschiff angeboten.

 

Im Frühjahr (März) kommen die Kraniche dann aus dem Süden wieder zurück,

und machen kurze Rast in der Boddenregion, bevor Sie weiter in ihre Heimat fliegen.

In der kalten Jahreszeit lädt Sie die Insel ein,

ein Wintermärchen zu erleben.

Auf schneebedeckten Pfaden die kalte Meeresluft

der vereisten Ostsee spüren.

Verschneite Strände und verzauberte Winterwälder

lassen den Alltag vergessen.


Tipp: Tagesauflugsziel - Insel Usedom

Anrufen

E-Mail

Anfahrt